ERGO Versicherungen

Die Konzernzentrale der ERGO Group AG liegt in der Innenstadt von Düsseldorf in Rheinnähe und gehört zu den großen Versicherern in Deutschland und Gesamteuropa. Für das lichtdurchflutete Atrium im Hauptgebäude und für den Nebeneingang wurde das Sicherheitskonzept in den Eingangsbereichen überarbeitet.

Mehr Sicherheit in Einklang mit Design und Ästhetik

Die Ergo-Zentrale gehört mit dem Ergo-Turm zu den beeindruckendsten Gebäuden in Düsseldorf. Der Ergo-Tower zählt sogar zu den höchsten Bauwerken der Stadt. Täglich betreten über 2000 Mitarbeiter den gesamten Gebäudekomplex durch den Haupt- und Nebeneingang.

In einem gemeinsamen Projekt sollte das Sicherheitskonzept an beiden Eingängen mit neuen Sicherheitszugängen überarbeitet werden, die sich formschön in den modernen und lichtdurchfluteten Eingangsbereich einfügen. Der Großprojektleiter der ERGO entschied sich für unsere Lifeline Speedlane Swing Sensorschleusen in Kombination mit einer Winglock Swing-Zugangsschranke.

Smarte Sensorschleusen zur Kontrolle der Eingangsbereiche

Die physischen Sicherheitslösungen in den Eingangsbereichen der Ergo-Zentrale mussten besonders hohe Anforderungen erfüllen. Neben Kriterien der Gebäudesicherheit und der Ästhetik stand bei der Planung insbesondere die Personensicherheit im Vordergrund.

Die eingebauten Speedlane Swing-Anlagen wurden sowohl im Haupt- und Nebeneingang mit vier und zwei Durchgängen installiert, um Personen ein reibungslose Passieren zu ermöglichen und zu Peak-Phasen keine Wartezeiten an den Eingangsbereichen zu verursachen. Ein integrierter Kartenleser in den Sensorschleusen kontrolliert den Zugang der Mitarbeiter. Zwei Winglock Swing-Zugangsschranken gewähren Personen mit großen Gepäckstücken Zutritt zur gesicherten Seite des Gebäudes.

Die Winglock Swing-Anlagen sind Teil des Rettungswegeplans und verfügen deshalb über eine Zusatzsteuerung für den Einsatz in Flucht- und Rettungswegen. Mithilfe eines Notaus-Schalters können die Zugangsschranken vom Strom getrennt werden und lassen sich kraftlos aufdrücken. Das schlanke Design und Edelstahlfinish der Speedlane Swing und der Winglock Swing fügen sich in die architektonische, lichtdurchflutete und offene Konstruktion der Lobbybereiche ein.

Für mehr Informationen kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne.

Ort

Düsseldorf

Land

Deutschland

Produkt

Speedlane Swing, Winglock Swing

Segment

Firmenzentrale

Jahr

2019

Kontakt

Boon Edam GmbH

 

Bitte wenden Sie sich bei Fragen jederzeit an uns

 

 

© Royal Boon Edam International B.V.