Coronavirus-Krisenmanagement bei Boon Edam Deutschland

Corona Krisenmanagement

Coronavirus-Krisenmanagement - Boon Edam nimmt Gesundheit und Sicherheit ernst

 

Kaarst, April 2021 - Boon Edam befolgt weiterhin erfolgreich die Einhaltung lokaler Richtlinien, gesetzlicher Vorgaben und alle Maßnahmen, um das Wohl aller unserer Mitarbeiter zu gewährleisten. Die Sicherheit unserer Mitarbeiter, Kunden und Partner hat höchste Priorität - insbesondere während dieser globalen COVID-19-Krise, da wir gemeinsam darauf reagieren, die Ausbreitung dieses Virus zu verlangsamen.


Natürlich haben die Sicherheit und das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter, Kunden und Partner höchste Priorität und wir arbeiten als Team daran, die Ausbreitung dieses Virus zu verlangsamen.

„Boon Edam reagiert stets schnell und sehr pro-aktiv auf die Coronavirus-Krisensituation und die ständigen Änderungen und Vorgaben der Regierung.“, freut sich Janine Gayk, Leiterin Personal.

"Es gilt ein Verbot aller unternehmensübergreifenden Reisen, routinemäßige Reinigungs-, Hygiene- und Desinfektionspraktiken sowie die Aufklärung wurden verstärkt. Heute arbeiten fast alle Mitarbeiter im Büro dank moderner und mobiler Technologie erfolgreich von zu Hause aus. Die Teams führen regelmäßig Videotreffen durch und alle helfen sich gegenseitig nach besten Kräften. Fragen und Bedenken werden schnell bearbeitet. Ein wöchentlicher Belegungsplan gibt Orientierung, so dass die Mitarbeiter selbst entscheiden ob und wann sie das Büro aufsuchen. Dennoch ist der Betriebablauf jederzeit gesichert.“, so Janine Gayk weiter.

Unsere regionalen Service-, Monteure- und Vertriebsmitarbeiter sind wie immer verfügbar, jedoch verstärkt über digitale Medien erreichbar. Sie verfügen über modernste Technologien und haben alle Schulungen zum Einsatz der Tools und Technologien erhalten, um sicheres und nahtloses Arbeiten und Zusammenarbeiten per Fernzugriff zu gewährleisten. Obwohl unsere Organisation die Bestimmungen zur sozialen Distanzierung und ihre positiven Auswirkungen respektiert, können unsere Kunden den Kundensupport weiterhin unter ihren üblichen Telefonnummern oder E-Mail-Adressen kontaktieren. Unsere Außendiensttechniker tun alles, um die örtlichen Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften einzuhalten. Unsere Planer planen Projekte von zu Hause aus und die Teams fahren in einzelnen Fahrzeugen aus, um ein begrenztes Infektionsrisiko zu gewährleisten. Das Wohl unserer Außendiensttechniker hat für uns Priorität.

Holger Büsing, GF Boon Edam Deuschland: „Wir verstehen, dass sichere und betriebsbereite Eingänge in diesen unsicheren Zeiten von entscheidender Bedeutung sind - und wir freuen uns sehr, unseren Kunden diesen Vor-Ort-Service weiterhin anbieten zu können. Auch bei neuen Projekten sind wir termingerecht im Einsatz.“

Wir danken an dieser Stelle unserer Belegschaft für ihren Einsatz in diesen schwierigen Zeiten.

 

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie:

Boon Edam GmbH 
Rurstr. 1, 41564 Kaarst

T.: +49 (0)211 416 118 90 
E.: de.info@boonedam.com

Kontakt

Boon Edam GmbH

 

Bitte wenden Sie sich bei Fragen jederzeit an uns

 

 

Latest tweets

© Royal Boon Edam International B.V.