Berührungslose Sensoren im neuesten Nachrüstpaket für Karusselltüren

Edam, Niederlande, November 2020 – Boon Edam hat heute ein neues Nachrüstpaket mit berührungslosen Sensoren eingeführt, das für alle automatischen Karusselltürmodelle im Produktangebot geeignet ist. Da sich das Coronavirus dauerhaft auf das Verhalten der Menschen auswirkt, die mit Produkten in öffentlichen Umgebungen interagieren, und der Schwerpunkt auf Gesundheit und Sicherheit liegt, ist es wichtig, diesen sich verändernden globalen Anforderungen gerecht zu werden.

Automatische Karusselltüren sind hervorragende Beispiele für von Natur aus berührungslose Eingangslösungen, die sich dank fortschrittlicher Zugangs- und Sicherheitssensoren zu bewegen beginnen, ohne dass die Oberfläche der Tür berührt werden muss. Bisher war jedoch für bestimmte Funktionen immer noch eine Berührung erforderlich, z. B. zum Aktivieren des deaktivierten (langsamen) Modus oder zum Freischalten des gesicherten Durchgangsmodus (TL360N).

Austausch gebräuchlicher Drucktaster

Das neue Nachrüstpaket ersetzt bestehende Taster durch Infrarotsensoren, die erkennen können, wenn Hände und Gegenstände sich in ihrer unmittelbaren Reichweite von ca. 12 cm befinden. Eine einfache Handbewegung reicht aus, um die gewünschte Türfunktion zu aktivieren, und ein LED-Ring gibt dem Benutzer darüber Rückmeldung.

Die Lösung eignet sich perfekt für Karusselltüren in besonders gefährdeten Bereichen, z. B. in Krankenhäusern, Altenheimen und großen Wohngebäuden.

Funktionsprinzip

Das Funktionsprinzip der berührungslosen Sensoren ist einfach, und die Farbe des LED-Rings lässt sich für verschiedene Anwendungen konfigurieren (rot/grün). Um den Benutzern die Interaktion zu erleichtern, empfehlen wir, in der Ruheposition eine durchgängig grün leuchtende LED zu verwenden, die nach der Aktivierung zu blinken beginnt. Die Blende wurde mit dem Symbol einer winkenden Hand versehen, welches darauf hinweist, dass die Bedienung berührungslos erfolgt.

Das Nachrüstpaket besteht aus hochwertigen Tastern mit deutlichen Symbolen (siehe oben), Steckern und einem Aufkleber mit dem internationalen Behindertensymbol.

  
  

Spezifikationen

  • Infrarottechnologie
  • Einstellbare Feldgröße: 5–12 cm
  • Schutzart IP65 (einsetzbar im Innen- und Außenbereich)
  • -10 bis +70 ℃
  • Ø22 mm, für den 1:1-Austausch gegen vorhandene Blenden
  • Impuls einstellbar auf 0,5–20 Sekunden
  • Potenzialfreie Kontakte
  • Schalter MTTF 100.000
  • Versorgungsspannung 12–24 V DC/30 mA max

Die Nachrüstpakete von Boon Edam aktualisieren die Technologie Ihres Eingangs, und die berührungslosen Sensoren sind jetzt bei Ihrem Eingangsexperten von Boon Edam erhältlich.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie:

Boon Edam GmbH 
Erftstr 26a, 40219 Düsseldorf 
T.: +49 (0)211 416 118 90 
E.: de.info@boonedam.com

Kontakt

Boon Edam GmbH

 

Bitte wenden Sie sich bei Fragen jederzeit an uns

 

 

© Royal Boon Edam International B.V.