Neuigkeiten

Boon Edam Circlelock Combi für den prestigeträchtigen Intersec Award nominiert

Edam, Niederlande, August 2019 - Anfang des Monats hat unser Tochterunternehmen im Mittleren Osten (BEME) die Nachricht erhalten, dass sie mit unserem außergewöhnlichen Hochsicherheitsportal der Circlelock Combi als Finalist für den Intersec Award 2019 in der Kategorie „Access Control Product of the Year“ nominiert wurde. Jedes Jahr werden die Intersec Security, Safety & Fire Protection Middle East Awards bei einem Galadinner vergeben und gefeiert. In diesem Jahr findet die Preisverleihung am 11. September im Habtoor Palace in Habtoor City in Dubai statt. Wir feiern die positiven Auswirkungen innovativer Sicherheit im Nahen Osten Die Circlelock Combi hat es bereits durch die verschiedenen Nominierungsrunden geschafft, die einem hohen Standard an Transparenz und Integrität fordern. Das Bewertungsverfahren sichert faire und professionelle Ergebnisse und ist in der Branche als herausragende Leistung bekannt. Ahmed Pauwels, CEO der Messe Frankfurt Middle East GmbH, sagte: „Mit den Intersec Awards soll die großartige Arbeit gewürdigt werden, die Fachleute im Bereich Sicherheit und Brandschutz leisten, um unsere Gesellschaft beginnend bei Herstellern, Behörden und Beratern, Auftragnehmern bis zu Endnutzern und Kunden zu schützen.“ „In den letzten Jahren gab es außergewöhnliche Beispiele für Brancheninnovationen, nicht nur in Bezug auf die Funktionalität, sondern auch hinsichtlich anderer wichtiger Bereiche wie Nachhaltigkeit, Wiederverwendbarkeit und Ästhetik. Die Intersec Awards präsentieren die besten branchenweiten Innovationen, die unter Kollegen in diesem Sektor und der Öffentlichkeit gefeiert werden.“ Da 2019 das Jubiläumsjahr der Circlelock ist, freuen wir uns sehr darauf, die Ergebnisse unserer Nominierung in den nächsten Tagen zu erfahren. Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte Michelle WortelGlobal Marketing ManagerT: +31 (0)299 38 08 00E: michelle.wortel@boonedam.com

Weiterlesen

Boon Edam bringt automatische Nachtverschlusstüren der Widerstandsklasse RC 3 für die Karusselltür Tourniket auf den Markt

Edam, Niederlande, Juni 2019 – Heute gab Royal Boon Edam International B.V die Markteinführung eines neuen Updates der beliebten Karusselltür Tourniket bekannt. Diese neue Ausführung ist mit einem wirkungsvollen Schutzpaket ausgestattet, welches hochmoderne und automatische Nachtverschlusstüren der Widerstandsklasse RC 3 beinhaltet. Ansprechend und sicher Die Karusselltür Tourniket ist die vielseitigste Eingangslösung in unserem Portfolio. Unser neues Update ist in Hinblick auf technische Qualität, Personen- und Gebäudesicherheit wegweisend in seinem Markt. Die energiesparende Optionen der Tourniket sorgen dafür, dass die Nutzer bei jedem Wetter bequem ins Gebäude gelangen. Darüber hinaus schützen Sie nun perfekt  Ihre Werte im Inneren des Gebäudes selbst und verhindern den Zutritt von unbefugten Personen. Dies sorgt für Sicherheit und ein beruhigendes Gefühl. Flexibler Einbruchschutz Als Ergänzung zu unseren RC3-Nachtverschlusstüren haben wir ein langlebiges automatisches Türflügelverriegelungssystem entwickelt. Die hochmodernen Nachtschiebetüren werden nicht von Hand geschlossen, sondern verriegeln nun bequem automatisch. Dies spart Zeit und ermöglicht ein schnelles Umschalten zwischen verschiedenen Betriebsmodi: Tages-, Nacht- bzw. gesicherter Modus. Sie verfügen sogar über eine automatische Winterposition für Zeiten mit geringem Publikumsverkehr, um in einer statischen Position noch mehr Energie zu sparen. Die zertifizierten RC3-Nachtverschlusstüren sind ab sofort im Rahmen unseres speziellen Schutzpakets erhältlich. Hauptmerkmale und Vorteile: Ferngesteuertes Umschalten zwischen Betriebsmodi (Tag/Nacht und gesichert) Sofortige Verriegelung bei Menschenaufläufen, Ausschreitungen oder terroristischen Bedrohungen Automatische Winterposition in ruhigen Nutzungszeiten für höheren Komfort im Inneren des Gebäudes Reibungsloser und langlebiger Betrieb Sicherer energiesparender Betrieb für den überwachten und eigenständigen Betrieb Gesicherte Compliance Mit Stolz können wir bekannt geben, dass unsere Einbruchschutzpakete die Zertifizierung für die Einhaltung der geltenden internationalen Normen EN1627 und EN356 erhalten haben. In diesen Normen werden die Anforderungen und Prüfmethoden für einbruchhemmende Bauelemente für Eingangstüren, Fenster, Fassaden, Gitterelemente und Abschlüsse festgelegt. Die Testergebnisse werden durch offizielle Zertifikate bescheinigt.   Für weitere Informationen kontaktieren Sie: Michelle Wortel Global Marketing Manager T: +31 (0)299 38 08 00 E:michelle.wortel@boonedam.com

Weiterlesen

Boon Edam stellt weitere Features für die Lifeline Speedlane Swing vor

Edam, Niederlande – Heute gab Royal Boon Edam International B.V. die Markteinführung mehrerer Zubehör-Komponenten für die begehrte Sensorschleuse Lifeline Speedlane Swing bekannt. Zu den neuen Erweiterungen gehören ein akustischer Alarmgeber, die Montage von Zutrittskontrollsystemen auf der Topplatte sowie ein Display zur Aufzugzielsteuerung. Weiterentwickelte Optimierte Sicherheitslösungen Nachdem diese schlanken Sensorschleusen mit ihren intuitiven Funktionen Ende 2018 bereits durch die Lifeline-Boost- eine Stele mit integrierter Zutrittskontrolle aufgewertet wurde, folgte Anfang diesen Jahres die Integration eines intelligenten Transit Managements Schindler’s PORT 4 mini in die Lifeline Speedlane Swing. Mark de Jong, leitender Produktmanager bei Royal Boon Edam International B.V., erklärt: „Wir waren mit der Lifeline-Serie seit ihrer Markteinführung im Jahr 2015 zwar bereits äußerst erfolgreich, dennoch ist es wichtig für uns, die Produktserien mit Blick auf unsere Kundenbedürfnisse weiterzuentwickeln. Mithilfe der neuen Features können wir nicht nur die Leistungseigenschaften der Geräte verbessern, sondern auch neue Integrationsmöglichkeiten anbieten.“ Das Sound-Modul – Warnmeldung bei Sicherheitsübertretungen Der akustische Detektionsalarm ist äußerst wirkungsvoll bei der Abschreckung unautorisierter Besucher. Diese Funktion lässt sich vom Sicherheitspersonal problemlos aus der Ferne überwachen. Im Rahmen der neuesten Features der Lifeline Speedlane Swing wurde eine akustische Alarmfunktion vorgestellt, die zusätzlich zu den bestehenden visuellen Alarmanzeigen Sicherheitsverstöße noch besser erkennt. Der akustische Alarmgeber bietet fünf Audio-Variationen mit jeweils drei Tönen und Lautstärkenregulierung – für ein Höchstmaß an Wahlfreiheit und Flexibilität.   Montage auf der Topplatte – die Universelle Halterung für ein Zugangskontrollsystem Die technologische Fortschritt schreitet immer voran. Daher muss man bei der Wahl der optimalen Sicherheitslösung mit der Zeit gehen – doch auch die neuesten Technologien lassen sich kosteneffizient integrieren. Unsere Halterung auf der Topplatte ist eine universale Montagemöglichkeit auf der Oberseite des Anlagenkörpers der Lifeline Speedlane Swing. Diese Halterung kann eine Vielzahl von Zutrittskontrollsystemen aufnehmen und auf der sicheren oder ungesicherten Seite angebracht werden. Die Montage auf der Topplatte ist eine Alternative zu unserer bereits vorgestellten Stele Lifeline Boost mit integrierter Zutrittskontrolle, die freistehend vor einer Sensorschleuse positioniert wird. Die Halterung wird dagegen an der Oberseite eines Anlagenkörpers montiert. Aufzugzielsteuerung Der Trend der vertikalen Urbanisierung rückt weltweit in den Fokus, da Wohn- und Geschäftsgebäude immer höher konstruiert und gebaut werden. Von einem modernen Aufzug wird heute erwartet, dass er Sicherheit und intelligente Funktionen bietet und sich als entscheidende Komponente in die sichere Zutrittslösung integrieren lässt. Da die Nachfrage auf dem Markt ein intelligentes Transit Management fordert, haben wir unsere Lifeline Swing mit einer Aufzugzielsteuerung ausgestattet. Bei dieser Option zeigen acht LED-Leuchten den richtigen Aufzug. Diese LEDs werden durch das System des jeweiligen Aufzugherstellers gesteuert und deren Funktionen in unsere Sensorschleuse integriert. Das Display kann sowohl Zahlen als auch Buchstaben anzeigen und wird bei normaler Durchgangsbreite im oberen Bereich integriert. Um einen barrierefreien Zugang zu gewähren wird das Display bei einem breiteren Durchgang im unteren seitlichen Bereich des Anlagenkörpers montiert. Diese hochentwickelten Funktionen sind in den Regionen EMEA, Asien sowie Nord- und Südamerika überall erhältlich. Um mehr über diese Sensorschleuse zu erfahren, gehen Sie auf Lifeline Speedlane Swing. Für weitere Informationen kontaktieren Sie: Michelle WortelGlobal Marketing ManagerT +31 (0)299 38 08 00E michelle.wortel@boonedam.com

Weiterlesen
Speedlane Lifeline Swing - Sensorschleuse mit Aufzugzielsteuerung

The Power of Two

Edam, Niederlande –Boon Edam GmbH und Schindler PORT Technology haben sich zusammengeschlossen, um eine Lösung zu präsentieren, die die Sicherheit von Sensorschleusen und Transitintelligenz elegant miteinander kombiniert.  Zwei Technologien. Eine Lösung. Als globaler Marktführer von Aufzugzielsteuerungssystemen weitet Schindler die Anwendung seiner PORT-Technologie rasch auf Mobilitätslösungen für den Einsatz in Gebäuden aus. Die PORT-Technologie ermöglicht ihren Benutzern einen sicheren Zutritt und nahtlosen Transit im gesamten Gebäude. Daher lag es nahe, PORT mit den führenden und auf einzigartige Weise einladenden und sicheren Eingängen von Boon Edam zu einer schlanken, attraktiven und hochmodernen Lösung zu kombinieren, die beide Anforderungen erfüllt: den sicheren und nahtlos-effizienten Fluss von Personen in einem Gebäude. Nahtlose und sichere Aufzugzielsteuerung Wenn PORT in die Sensorschleuse integriert wird, kann sich ein Besucher oder Bewohner schnell über eine RFID-Karte oder die myPORT Smartphone-App autorisieren. Besuchern kann der Zutritt dabei über einen webbasierten Farbcode gewährt werden. Nach der Authentifizierung weist der PORT-Aufzugsverteilungsalgorithmus dem Fahrgast sofort den bestmöglichen Aufzug zu. Während das PORT-System den Besucher oder Bewohner authentifiziert und durch den Autorisierungsbereich führt, übernimmt die Lifeline Speedlane Swing Sensorschleuse von Boon Edam die zugehörige Steuerung des Eingangsbereichs. Die Lifeline Speedlane Swing hat die Sicherheitsbranche seit 2014 komplett auf den Kopf gestellt und gilt heute als die schlankste, voll funktionsfähige Sensorschleuse auf dem Markt. Bei der Entwicklung dieser Sensorschleuse wurde ein besonderer Schwerpunkt auf ästhetische Aspekte gelegt. So beherbergt ihr glattes, hochwertiges Glasgehäuse intuitive farbige LED-Symbole, die mühelos auf der konischen Oberseite ihrer Verkleidung entlanggleiten, um die Besucher nahtlos durch den Autorisierungsbereich zu führen. Tailgating-Erkennung mit Stil Dieses Produkt erkennt effektiv Nachdrängelversuche („Tailgating“). Außerdem lässt sich die Ästhetik je nach Bedarf anpassen, damit sich die Sensorschleuse je nach den Anforderungen des Lobby-Bereichs am Aufzug entweder nahtlos in die Umgebung einfügt oder bewusst davon abhebt. Jeroen Thuis, Group Business Development Manager bei Royal Boon Edam International B.V., erklärt: „Wir sind davon überzeugt, dass wir in der miteinander vernetzten Welt von heute unbedingt partnerschaftlich mit benachbarten Branchen zusammenarbeiten müssen, damit wir unseren Kunden fortlaufend optimale Lösungen anbieten können. Durch die Kombination des ausgeklügeltsten Aufzugsteuerungssystems und der führenden Sensorschleuse wurden die Vorzüge der PORT-Technologie von Schindler und von Boon Edam gezielt zu einer attraktiven, neuen Lösung vereint. So wird die nahtlose Integration einer sicheren Eingangsbereichs- und Aufzugzielsteuerung ermöglicht.“ Diese Lösung ist in den Regionen EMEA und Asien erhältlich. Auf www.boonedam.de/the-power-of-two erfahren Sie mehr über diese innovative Sicherheitsschleuse mit Aufzugzielsteuerung. Weitere Informationen erhalten Sie von: Michelle WortelGlobal Marketing ManagerT +31 (0)299 38 08 00E michelle.wortel@boonedam.com

Weiterlesen

Boon Edam präsentiert eine komplette Eingangslösung für Ihre Badewelt auf der Interbad in Stuttgart

Auch 2018 begrüßen wir Sie wieder als Aussteller auf der Interbad in Stuttgart, der internationalen Fachmesse für Schwimmbad, Sauna und Spa in Halle 4, Stand 4B15. Wir präsentieren Ihnen unsere kompletten Spa-Wellness-Eingangslösungen, mit denen sich Ihre Kunden vom ersten Schritt in Ihrer Welt wohlfühlen. Vom ersten Moment an, in dem Ihre Kunden Ihre Badewelt, Ihr Schwimmbad, Ihre Therme oder Ihr Wellnesshotel betreten, heißen wir sie willkommen. Mit unseren Karusselltüren empfangen wir Ihre Kunden und führen sie von einem Wohlfühlbereich in den nächsten. Unsere Drehkreuze und Sensorschleusen sorgen für einen sicheren und kontrollierten Ein- und Ausgang. Ein stilvoller Eingang zum Wohlfühlen Wenn Sie eine stilvolle, moderne und praktische Eingangslösung für Ihr Gebäude suchen, die Ihre Kunden sicher ins Gebäude führt, dann sind unsere Karusselltüren die richtige Wahl. Sie sorgen für eine thermische Trennung des Innen- und Außenklimas, sodass Kälte und Feuchtigkeit draußen bleiben. Kunden und Mitarbeiter erhalten einen freien Zugang zu Ihrer Badewelt und können Ihr Gebäude auch sicher und bequem mit größeren Taschen oder Trolleys durch die Karusselltür betreten. Wir beraten Sie gerne, ob unsere Tourniket oder unsere Tournex das richtige Modell für Ihren Eingang ist. Kontrollierter und bequemer Ein- und Ausgang Um Ihre Kunden sicher, kontrolliert und komfortabel in Ihre Wellnesswelt zu begleiten, können wir Ihnen unterschiedliche Produktlösungen bieten. Mit unseren Drehsperren erhalten Sie ein zuverlässiges und effizientes Produkt, welches den Besucherstrom kontrolliert und Ihren Kunden z.B. durch das Auflegen einer Zutrittskarte den Zugang zu Ihrer Badewelt freigibt. Unsere Lifeline Speedlane-Serie bietet Ihnen mit unserer Speedlane Swing eine neue, elegante und noch komfortablere Zugangslösung. Diese revolutionäre Sensorschleuse besticht durch ihre schlanke, ergonomische Form, ihr innovatives Design und ihre intelligenten Funktionen. Bei sich annähernden Personen erwacht das Speedgate und leitet den Kunden durch Lichtsymbole und Lichtleisten durch die Sensorschleuse in den Wellnessbereich. Mit dem Auflegen der Zutrittskarte öffnen sich die Glasflügel der Sensorschleuse für den Kunden. In Kombination mit der Lifeline Boost, einer Stele mit integrierter Zutrittskontrolle, eröffnen sich völlige neue Optionen beim kontrollierten Ausgang der Kunden. Die Stele integriert sich nahtlos in das Design der Speedlane Lifeline. Mit dem eingebauten Kartenrücknahmesystem können Ihre Kunden nach dem Bezahlvorgang ihre Zutrittskarte einstecken, um die Öffnung der Speedgates auszulösen. So stellen Sie sicher, dass Ihre Kunden ihren Aufenthalt bezahlen und dann kontrolliert nach Einstecken ihres Tickets Ihr Gebäude verlassen.    Video of Die NEUE Lifeline Boost - Die Stele mit integrierter Zutrittskontrolle | Boon Edam Germany    Bequemer Übergang vom Thermen- zum Saunabereich Wohlfühlen, kein Zug spüren, angenehme Temperatur aufrechterhalten, Schmutz und Staub draußen lassen auch wenn Türen sich öffnen. Wenn diese Punkte auch in Ihrem Spa-Bereich Priorität haben, sind unsere Karusselltüren die richtige Entscheidung.Wenn Ihre Kunden in Ihrer Badewelt von der Therme in die Sauna gehen oder zwischen dem Innen- und Außenbereich wechseln, sollten sich alle Gäste weiterhin wohlfühlen. Mit unseren Karusselltüren vermeiden Sie Temperaturschwankungen, wenn Ihre Badegäste von draußen nach drinnen treten. Beim Drehen der Karusselltür wird die thermische Trennung zwischen dem warmen Innenbereich und dem kalten Außenbereich aufrechterhalten. Gleichzeitig vermeidet eine Karusselltür Zugerscheinungen für Gäste, die sich in der Nähe der Tür aufhalten. Neben der gläsernen, modernen und stilvollen Erscheinung sind deutliche Vorteile einer Karusselltür, dass weder Schmutz und Staub noch laute Geräusche von zwei getrennten Gebäudebereichen übertragen werden. Ihr Wohlfühlklima bleibt erhalten und Ihre Gäste können ihren Wellnesstag voll und ganz genießen. Wenn Sie an einem Eingangskonzept für Ihr Schwimmbad oder Ihre Wellnesseinrichtung interessiert sind, kontaktieren Sie uns oder besuchen Sie uns auf der Interbad in Stuttgart vom 23.10. bis 26.10.2018 in Halle 4 Stand 4B15. Für weitere Informationen kontaktieren Sie:Dr. Henrike DüerkopMarketing CoordinatorT: +49 (0)211 416 118 60E: henrike.dueerkop@boonedam.com

Weiterlesen

Boon Edam präsentiert das neue Hochsicherheitsportal

Edam, Niederlande - Heute kündigt Royal Boon Edam International B.V. die Markteinführung der Circlelock Combi an. Dies ist ein halbes Hochsicherheitsportal, das an einer vorhandenen Tür befestigt wird - und so den Eingang in einen Hochsicherheitszugang verwandelt, der sowohl vor unbefugtem Zutritt als auch vor Piggybacking-Versuchen schützt. Die clevere Wahl für den ultimativen Sicherheitszugang Renovierungs- und Baukosten können bei der Errichtung eines hochsicheren Zugangs schnell in die Höhe springen. Jetzt können Sie die Circlelock Combi einfach und schnell auf der sicheren oder nicht sicheren Seite einer vorhandenen Flügeltür befestigen. Das Funktionsprinzip ist: Bei der Autorisierung öffnet sich die Verriegelungstür des Portals, so dass ein Benutzer das Portal betreten kann. Ein integriertes Sicherheitssystem bestätigt, ob der Benutzer allein eingetreten ist. Wenn ja, wird die Flügeltür entriegelt und der Durchgang in den Sicherheitsbereich freigegeben. Anhand eines sekundären biometrischen Systems wie die Gesichtserkennung (von externen Herstellern) kann die Identität der Person innerhalb des Portals überprüft werden. Höchster Schutz Unsere Entwickler und unsere Forschungs- und Entwicklungsabteilung können mit diesem neuen Sicherheitsportal den Anspruch an die die höchste Stufe zur Verhinderung von unbefugten Zutritten in einem unbemannten Bereich erfüllen. Mit den innovativsten und neuesten Technologien auf dem Markt, einschließlich des StereoVision-Piggybacking-Erkennungssystems, bietet diese Sicherheitszugangslösung die vollständige Sicherheit und den Schutz von Personen und Vermögensgegenständen. Integrationsmöglichkeiten Im Rahmen der Entwicklung der Circlelock Combi hat unser Team umfangreich nach Möglichkeiten gesucht, einfach und effektiv Technologien von Drittanbietern wie biometrische Scanner und Zutrittskontrollsysteme zu integrieren. Diese Systeme lassen sich neben den bereits vorinstallierten fortschrittlichen Sensoren und präzisen Identifikationssystemen einbauen, die den autorisierten einzelnen Zutritt von Personen erfassen. In vielen Gebäudebereichen wie z. B. in Rechenzentren, ist eine zertifizierte Brandschutztür installiert und ein Zutrittskontrollsysteme integriert. Diese Tür lässt sich dann in wenigen Tagen mit der Circlelock Combi verriegeln, sodass ein brandgeschützter, hochsicherer Zugang entsteht. Dirk Groot, Produktmanager bei Royal Boon Edam International B.V. sagt: „Wir sind stolz darauf, unseren Kunden eine sichere und einfach zu installierende Lösung für hochsensible Bereiche in Ihrem Gebäude anbieten zu können. Die kleine Standfläche und die platzsparenden Funktionen der Circlelock Combi sind eine willkommene Ergänzung in unserer Familie der Hochsicherheitsprodukte." Besuchen Sie die folgende Seite, um mehr über unsere Circlelock Combi zu lernen:  https://www.boonedam.de/produkte/sicherheitsturen-und-portale/circlelock-combi.    Video of Circlelock Combi - The High Security Connection Portal | Boon Edam      Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte: Michelle WortelGlobal Marketing ManagerT +31 (0)299 38 08 00E michelle.wortel@boonedam.com

Weiterlesen

Pages

Vorherige
6 of 29
Nächste

© Royal Boon Edam International B.V.