Neuigkeiten

Uwe Piegeler neuer Geschäftsführer Boon Edam GmbH

Boon Edam Deutschland ernennt einen neuen Geschäftsführer

Edam, Niederlande, März 2019 - Boon Edam freut sich, Herrn Uwe Piegeler als neuen Geschäftsführer seiner deutschen Tochtergesellschaft bekannt zu geben Herr Piegeler hat seine Position als Geschäftsführer der Boon Edam GmbH am 1. März 2019 angetreten. Seine Kollegen sind von der Zusammenarbeit mit dem ausgeglichenen, starken und energischen Mann begeistert. Uwe Piegeler studierte Maschinenbau und bringt viel Erfahrung und Know-how in das Unternehmen mit. In den vergangenen fünfzehn Jahren übernahm er die Rolle des Geschäftsführers von PHDinEurope - einem Hersteller von pneumatischen, mechanischen und elektromechanischen Komponenten und Systemen für die industrielle Automatisierung. Herr Piegeler war in dieser Position für die Region EMEA verantwortlich. Lokal und global Uwe Piegeler wohnt in Haan, das nur 20 Kilometer von der Niederlassung der Boon Edam GmbH in Düsseldorf entfernt ist. Vor seiner Tätigkeit bei PHDinEurope war er als Bereichsleiter für Vertrieb und Service für MR Etikettiermaschinen in Enger tätig. Die umfangreichen Erfahrungen und Erkenntnisse, die er mitbringt, haben uns überzeugt. Aus diesem Grund haben wir ihn gebeten, sich Boon Edam anzuschließen und unsere sehr wichtige deutsche Tochtergesellschaft auf die nächste Wachstumsstufe zu führen. Mit einem engagierten und fähigen Team in Deutschland sind wir zuversichtlich, dass die Zukunft für Deutschland sehr gut aussieht. Begrüßen Sie mit uns Herrn Piegeler in unserer globalen Boon Edam-Familie und wünschen ihm viel Erfolg. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:Dr. Henrike DüerkopMarketing CoordinatorT:  +49 (0)211 416 118 60E: henrike.dueerkop@boonedam.com

Weiterlesen
Speedlane Lifeline Swing - Sensorschleuse mit Aufzugzielsteuerung

The Power of Two

Edam, Niederlande –Boon Edam GmbH und Schindler PORT Technology haben sich zusammengeschlossen, um eine Lösung zu präsentieren, die die Sicherheit von Sensorschleusen und Transitintelligenz elegant miteinander kombiniert.  Zwei Technologien. Eine Lösung. Als globaler Marktführer von Aufzugzielsteuerungssystemen weitet Schindler die Anwendung seiner PORT-Technologie rasch auf Mobilitätslösungen für den Einsatz in Gebäuden aus. Die PORT-Technologie ermöglicht ihren Benutzern einen sicheren Zutritt und nahtlosen Transit im gesamten Gebäude. Daher lag es nahe, PORT mit den führenden und auf einzigartige Weise einladenden und sicheren Eingängen von Boon Edam zu einer schlanken, attraktiven und hochmodernen Lösung zu kombinieren, die beide Anforderungen erfüllt: den sicheren und nahtlos-effizienten Fluss von Personen in einem Gebäude. Nahtlose und sichere Aufzugzielsteuerung Wenn PORT in die Sensorschleuse integriert wird, kann sich ein Besucher oder Bewohner schnell über eine RFID-Karte oder die myPORT Smartphone-App autorisieren. Besuchern kann der Zutritt dabei über einen webbasierten Farbcode gewährt werden. Nach der Authentifizierung weist der PORT-Aufzugsverteilungsalgorithmus dem Fahrgast sofort den bestmöglichen Aufzug zu. Während das PORT-System den Besucher oder Bewohner authentifiziert und durch den Autorisierungsbereich führt, übernimmt die Lifeline Speedlane Swing Sensorschleuse von Boon Edam die zugehörige Steuerung des Eingangsbereichs. Die Lifeline Speedlane Swing hat die Sicherheitsbranche seit 2014 komplett auf den Kopf gestellt und gilt heute als die schlankste, voll funktionsfähige Sensorschleuse auf dem Markt. Bei der Entwicklung dieser Sensorschleuse wurde ein besonderer Schwerpunkt auf ästhetische Aspekte gelegt. So beherbergt ihr glattes, hochwertiges Glasgehäuse intuitive farbige LED-Symbole, die mühelos auf der konischen Oberseite ihrer Verkleidung entlanggleiten, um die Besucher nahtlos durch den Autorisierungsbereich zu führen. Tailgating-Erkennung mit Stil Dieses Produkt erkennt effektiv Nachdrängelversuche („Tailgating“). Außerdem lässt sich die Ästhetik je nach Bedarf anpassen, damit sich die Sensorschleuse je nach den Anforderungen des Lobby-Bereichs am Aufzug entweder nahtlos in die Umgebung einfügt oder bewusst davon abhebt. Jeroen Thuis, Group Business Development Manager bei Royal Boon Edam International B.V., erklärt: „Wir sind davon überzeugt, dass wir in der miteinander vernetzten Welt von heute unbedingt partnerschaftlich mit benachbarten Branchen zusammenarbeiten müssen, damit wir unseren Kunden fortlaufend optimale Lösungen anbieten können. Durch die Kombination des ausgeklügeltsten Aufzugsteuerungssystems und der führenden Sensorschleuse wurden die Vorzüge der PORT-Technologie von Schindler und von Boon Edam gezielt zu einer attraktiven, neuen Lösung vereint. So wird die nahtlose Integration einer sicheren Eingangsbereichs- und Aufzugzielsteuerung ermöglicht.“ Diese Lösung ist in den Regionen EMEA und Asien erhältlich. Auf www.boonedam.de/the-power-of-two erfahren Sie mehr über diese innovative Sicherheitsschleuse mit Aufzugzielsteuerung. Weitere Informationen erhalten Sie von: Michelle WortelGlobal Marketing ManagerT +31 (0)299 38 08 00E michelle.wortel@boonedam.com

Weiterlesen

Boon Edam präsentiert eine komplette Eingangslösung für Ihre Badewelt auf der Interbad in Stuttgart

Auch 2018 begrüßen wir Sie wieder als Aussteller auf der Interbad in Stuttgart, der internationalen Fachmesse für Schwimmbad, Sauna und Spa in Halle 4, Stand 4B15. Wir präsentieren Ihnen unsere kompletten Spa-Wellness-Eingangslösungen, mit denen sich Ihre Kunden vom ersten Schritt in Ihrer Welt wohlfühlen. Vom ersten Moment an, in dem Ihre Kunden Ihre Badewelt, Ihr Schwimmbad, Ihre Therme oder Ihr Wellnesshotel betreten, heißen wir sie willkommen. Mit unseren Karusselltüren empfangen wir Ihre Kunden und führen sie von einem Wohlfühlbereich in den nächsten. Unsere Drehkreuze und Sensorschleusen sorgen für einen sicheren und kontrollierten Ein- und Ausgang. Ein stilvoller Eingang zum Wohlfühlen Wenn Sie eine stilvolle, moderne und praktische Eingangslösung für Ihr Gebäude suchen, die Ihre Kunden sicher ins Gebäude führt, dann sind unsere Karusselltüren die richtige Wahl. Sie sorgen für eine thermische Trennung des Innen- und Außenklimas, sodass Kälte und Feuchtigkeit draußen bleiben. Kunden und Mitarbeiter erhalten einen freien Zugang zu Ihrer Badewelt und können Ihr Gebäude auch sicher und bequem mit größeren Taschen oder Trolleys durch die Karusselltür betreten. Wir beraten Sie gerne, ob unsere Tourniket oder unsere Tournex das richtige Modell für Ihren Eingang ist. Kontrollierter und bequemer Ein- und Ausgang Um Ihre Kunden sicher, kontrolliert und komfortabel in Ihre Wellnesswelt zu begleiten, können wir Ihnen unterschiedliche Produktlösungen bieten. Mit unseren Drehsperren erhalten Sie ein zuverlässiges und effizientes Produkt, welches den Besucherstrom kontrolliert und Ihren Kunden z.B. durch das Auflegen einer Zutrittskarte den Zugang zu Ihrer Badewelt freigibt. Unsere Lifeline Speedlane-Serie bietet Ihnen mit unserer Speedlane Swing eine neue, elegante und noch komfortablere Zugangslösung. Diese revolutionäre Sensorschleuse besticht durch ihre schlanke, ergonomische Form, ihr innovatives Design und ihre intelligenten Funktionen. Bei sich annähernden Personen erwacht das Speedgate und leitet den Kunden durch Lichtsymbole und Lichtleisten durch die Sensorschleuse in den Wellnessbereich. Mit dem Auflegen der Zutrittskarte öffnen sich die Glasflügel der Sensorschleuse für den Kunden. In Kombination mit der Lifeline Boost, einer Stele mit integrierter Zutrittskontrolle, eröffnen sich völlige neue Optionen beim kontrollierten Ausgang der Kunden. Die Stele integriert sich nahtlos in das Design der Speedlane Lifeline. Mit dem eingebauten Kartenrücknahmesystem können Ihre Kunden nach dem Bezahlvorgang ihre Zutrittskarte einstecken, um die Öffnung der Speedgates auszulösen. So stellen Sie sicher, dass Ihre Kunden ihren Aufenthalt bezahlen und dann kontrolliert nach Einstecken ihres Tickets Ihr Gebäude verlassen.    Video of Die NEUE Lifeline Boost - Die Stele mit integrierter Zutrittskontrolle | Boon Edam Germany    Bequemer Übergang vom Thermen- zum Saunabereich Wohlfühlen, kein Zug spüren, angenehme Temperatur aufrechterhalten, Schmutz und Staub draußen lassen auch wenn Türen sich öffnen. Wenn diese Punkte auch in Ihrem Spa-Bereich Priorität haben, sind unsere Karusselltüren die richtige Entscheidung.Wenn Ihre Kunden in Ihrer Badewelt von der Therme in die Sauna gehen oder zwischen dem Innen- und Außenbereich wechseln, sollten sich alle Gäste weiterhin wohlfühlen. Mit unseren Karusselltüren vermeiden Sie Temperaturschwankungen, wenn Ihre Badegäste von draußen nach drinnen treten. Beim Drehen der Karusselltür wird die thermische Trennung zwischen dem warmen Innenbereich und dem kalten Außenbereich aufrechterhalten. Gleichzeitig vermeidet eine Karusselltür Zugerscheinungen für Gäste, die sich in der Nähe der Tür aufhalten. Neben der gläsernen, modernen und stilvollen Erscheinung sind deutliche Vorteile einer Karusselltür, dass weder Schmutz und Staub noch laute Geräusche von zwei getrennten Gebäudebereichen übertragen werden. Ihr Wohlfühlklima bleibt erhalten und Ihre Gäste können ihren Wellnesstag voll und ganz genießen. Wenn Sie an einem Eingangskonzept für Ihr Schwimmbad oder Ihre Wellnesseinrichtung interessiert sind, kontaktieren Sie uns oder besuchen Sie uns auf der Interbad in Stuttgart vom 23.10. bis 26.10.2018 in Halle 4 Stand 4B15. Für weitere Informationen kontaktieren Sie:Dr. Henrike DüerkopMarketing CoordinatorT: +49 (0)211 416 118 60E: henrike.dueerkop@boonedam.com

Weiterlesen

Boon Edam präsentiert das neue Hochsicherheitsportal

Edam, Niederlande - Heute kündigt Royal Boon Edam International B.V. die Markteinführung der Circlelock Combi an. Dies ist ein halbes Hochsicherheitsportal, das an einer vorhandenen Tür befestigt wird - und so den Eingang in einen Hochsicherheitszugang verwandelt, der sowohl vor unbefugtem Zutritt als auch vor Piggybacking-Versuchen schützt. Die clevere Wahl für den ultimativen Sicherheitszugang Renovierungs- und Baukosten können bei der Errichtung eines hochsicheren Zugangs schnell in die Höhe springen. Jetzt können Sie die Circlelock Combi einfach und schnell auf der sicheren oder nicht sicheren Seite einer vorhandenen Flügeltür befestigen. Das Funktionsprinzip ist: Bei der Autorisierung öffnet sich die Verriegelungstür des Portals, so dass ein Benutzer das Portal betreten kann. Ein integriertes Sicherheitssystem bestätigt, ob der Benutzer allein eingetreten ist. Wenn ja, wird die Flügeltür entriegelt und der Durchgang in den Sicherheitsbereich freigegeben. Anhand eines sekundären biometrischen Systems wie die Gesichtserkennung (von externen Herstellern) kann die Identität der Person innerhalb des Portals überprüft werden. Höchster Schutz Unsere Entwickler und unsere Forschungs- und Entwicklungsabteilung können mit diesem neuen Sicherheitsportal den Anspruch an die die höchste Stufe zur Verhinderung von unbefugten Zutritten in einem unbemannten Bereich erfüllen. Mit den innovativsten und neuesten Technologien auf dem Markt, einschließlich des StereoVision-Piggybacking-Erkennungssystems, bietet diese Sicherheitszugangslösung die vollständige Sicherheit und den Schutz von Personen und Vermögensgegenständen. Integrationsmöglichkeiten Im Rahmen der Entwicklung der Circlelock Combi hat unser Team umfangreich nach Möglichkeiten gesucht, einfach und effektiv Technologien von Drittanbietern wie biometrische Scanner und Zutrittskontrollsysteme zu integrieren. Diese Systeme lassen sich neben den bereits vorinstallierten fortschrittlichen Sensoren und präzisen Identifikationssystemen einbauen, die den autorisierten einzelnen Zutritt von Personen erfassen. In vielen Gebäudebereichen wie z. B. in Rechenzentren, ist eine zertifizierte Brandschutztür installiert und ein Zutrittskontrollsysteme integriert. Diese Tür lässt sich dann in wenigen Tagen mit der Circlelock Combi verriegeln, sodass ein brandgeschützter, hochsicherer Zugang entsteht. Dirk Groot, Produktmanager bei Royal Boon Edam International B.V. sagt: „Wir sind stolz darauf, unseren Kunden eine sichere und einfach zu installierende Lösung für hochsensible Bereiche in Ihrem Gebäude anbieten zu können. Die kleine Standfläche und die platzsparenden Funktionen der Circlelock Combi sind eine willkommene Ergänzung in unserer Familie der Hochsicherheitsprodukte." Besuchen Sie die folgende Seite, um mehr über unsere Circlelock Combi zu lernen:  https://www.boonedam.de/produkte/sicherheitsturen-und-portale/circlelock-combi.    Video of Circlelock Combi - The High Security Connection Portal | Boon Edam      Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte: Michelle WortelGlobal Marketing ManagerT +31 (0)299 38 08 00E michelle.wortel@boonedam.com

Weiterlesen

Boon Edam bringt Stele mit integrierter Zutrittskontrolle auf den Markt

Edam, Niederlande – Royal Boon Edam International B.V. gab heute die Markteinführung der Lifeline Boost – die Stele mit Zutrittskontrolle bekannt – einer attraktiven und einladenden Ergänzung der Speedlane Lifeline-Serie. Ausgereift und sicher Die Lifeline Boost wurde als Antwort auf die vielen Anfragen nach einer gut durchdachten, innovativen und unauffälligen Stele konzipiert, die eine große Anzahl von Autorisierungstechnologien aufnehmen kann und die bestehende Lifeline Speedlane-Serie ergänzen soll. Die Lifeline Boost wurde mit Blick auf den Komfort des Endverbrauchers entwickelt; sie ist ergonomisch, komfortabel in der Höhe und verfügt über die klassische angeschrägte V-Form, die sich nahtlos in das Design der beliebten Speedgates einfügt und bietet natürlich die gleichen herausragenden Energieeinsparungsmerkmale, die unsere Kunden von Boon Edam gewöhnt sind. Die Lifeline Boost-Stele führt jeden Besucher mit modernster und intuitiver Technologie, ohne Verzögerungen und Unannehmlichkeiten, an sein Ziel. Wie bereits bei der Lifeline Speedlane-Serie zeigen bewährter und intuitiver Lichtsymbole, was der Besucher als Nächstes tun muss, von der ersten Annäherung über die Autorisierungsschritte bis hin zum Durchgang auf die andere, gesicherte Seite. Flexible Kombinationen mit praktischer Plug-n-Play-Funktion Die lifeline boost – die stele mit integrierter zutrittskontrolle ist in 2 modellen verfügbar: Standard: Geeignet für die Integration eines Kartenlesers, eines Barcodelesers oder biometrischen Scanningsystemen. Kartenrücknahmesystem: Geeignet für den Einbau eines externen Kartenrücknahmesystems. In der Lifeline Boost können eine Vielzahl an Zutrittskontrollsystemen eingebaut werden. In einem unauffälligen, innenliegenden Kabelkanal sind elektrische und ACS-Leitungen einfach und schnell zu verlegen und zu montieren. Die geringe Standfläche der Lifeline Boost und ihr schlankes Design ergänzen die klaren Linien der Lifeline Speedlane-Speedgates. Erstklassiger Bedienkomfort Die Benutzer werden die Lifeline-Boost als unkompliziert und intuitiv empfinden, da sie mit Hilfe Ihrer persönlichen Zugangsberechtigung mühelos durch das Speedgate gehen können. Intuitive LED-Leuchten erkennen den annähernden Besucher und führen ihn reibungslos durch das Speedgate. Die Richtungsanzeigesymbole heben sich hervorragend von der hochwertigen, dunklen Hartglasscheibe ab. Die Installation erfordert keine Kabel, die durch den Boden verlaufen. Daan van Beusekom, Produktmanager bei Royal Boon Edam International B.V. erklärt: „Wir sind überzeugt, dass es eine Notwendigkeit für sichere Zutrittslösungen gibt und wir haben diese Stele entwickelt, um mehr Integrationsmöglichkeiten für unsere Lifeline Speedlane Serie zu ermöglichen. Die neue Lifeline Boost erfüllt diese Aufgabe, sie ist stromlinienförmig und kompakt - mit den gleichen ergonomischen und schlanken Merkmalen wie die Modelle der Lifeline Speedlane-Serie und kann fast jede verfügbare Autorisierungstechnologie aufnehmen. Wir sind stolz darauf, diese clevere und kompakte Ergänzung der Produktfamilie auf den Markt zu bringen." Besuchen Sie https://www.boonedam.de/produkte/zubehorteil/lifeline-boost um mehr über die Lifeline-Boost-Zutrittskontrolle zu erfahren.   Weitere Informationen erhalten Sie bei: Michelle WortelGlobal Marketing ManagerTel.: +31 (0)299 38 08 00E-Mail: michelle.wortel@boonedam.com

Weiterlesen

Security Essen 2018 Save the Date

Düsseldorf, Deutschland, August 2018 – Boon Edam ist stolz, sich auch 2018 wieder als Aussteller auf der Security Essen präsentieren zu können. Die Security Essen ist die Leitmesse für zivile Sicherheit, in der Sie auf die neuesten Innovationen in den Bereichen IT-Sicherheit, Überwachung, Brandschutz und natürlich sichere Zugangslösungen treffen. Wenn Sie zwischen dem 25. und 28. September 2018 in Essen sind, besuchen Sie unseren Stand und erfahren Sie alles über "Die Kunst maßgefertigter Sicherheitslösungen". Sie finden uns in einer Premiumposition in der Haupthalle 3 am Stand 3F40. Unser modularer Ansatz für sichere Zugangslösungen Unsere Eingangsexperten erwarten Sie auf unserem Stand, um Sie bei der Wahl der für Sie passenden Sicherheitslösung zu beraten. Sie werden sehen, wie einfach es ist, die richtige Wahl zu treffen. Nehmen Sie die Power wieder in Ihre Hände und gestalten Sie mit unseren Level Up-Optionen Ihre eigene Produktlösung. Wir präsentieren Ihnen zahlreiche Produktneuheiten, innovative Konzepte, Vorführungen, einen Live-Künstler und nicht zu vergessen... täglich eine Happy Hour an unserer Kaffeebar. Unseren Messestand wollen Sie nicht verpassen. Besuchen Sie uns! Sie wollen mehr erfahren? Vereinbaren Sie einen Termin und klicken Sie hier.   Für weitere Informationen kontaktieren Sie:Dr. Henrike DüerkopMarketing CoordinatorT: +49 (0)211 416 118 60E: henrike.dueerkop@boonedam.com  

Weiterlesen

Pages

Vorherige
6 of 27
Nächste

© Royal Boon Edam International B.V.