WHITEPAPER: ZUGANGSKONTROLLE DURCH GESICHTSERKENNUNG.

Boon Edam Blog | April 2021

Dieses Whitepaper erläutert, wie Gesichtserkennungsprogramme zur Zugangskontrolle genutzt werden können. Zudem befasst es sich mit der Frage, welche Faktoren bei der Auswahl eines Gesichtserkennungs-Zugangskontrollsystems berücksichtigt werden sollten. Da die Gesichtserkennungstechnologie erst seit Kurzem auf dem Markt ist, kann man sich fragen, inwiefern sie für derartige Anwendungen bereits nutzbar sein kann. Dieses Whitepaper will ein detaillierteres Verständnis über die tatsächliche Bedeutung der Gesichtserkennung für Zugangskontrolltechnologien vermitteln und informierte Entscheidungen beim Kauf eines solchen Systems ermöglichen.

 

Gesichtserkennung in der Zugangskontrolle

Eine Anwendung, die eine Reihe von Regeln mit Gesichtserkennung in Echtzeit kombiniert, wird auch in einer Zugriffssteuerungsumgebung verwendet. Ähnlich wie Sie Ihr Telefon entsperren können, während Sie es betrachten, vergleichen Sicherheitstore beim Flughafenzoll Ihr Gesicht mit Ihrem Ausweis. In den meisten Fällen gewährt Ihnen die Software Zugriff auf das Land. Wenn Sie jedoch nicht als dieselbe Person wie der Inhaber des Reisepasses anerkannt sind, müssen Sie dies den Zollbeamten nachweisen. Gesichtserkennungssoftware ist auch in anderen Eingangslösungen enthalten. Beispiele finden sich hauptsächlich auf Websites, die ein hohes Maß an Sicherheit erfordern. Aber es steckt noch mehr dahinter, denn Daten, die mit einer Gesichtserkennungssoftware generiert werden, können nicht nur zum Öffnen einer Tür oder eines Tors verwendet werden. Man kann sich vorstellen, zu wissen, wen man im Notfall evakuieren muss, oder das Büroklima danach zu regeln, wer sich im Gebäude befindet.

<iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/mDVl-UTW3Os?controls=0" title="YouTube video player" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe>
 
Mit diesem Whitepaper möchte Ihnen Boon Edam einen Einblick in die Voraussetzungen und die Anforderungen an Gesichtserkennungssysteme vermitteln. Wir sind überzeugt, dass die Gesichtserkennungstechnologie ihren Wert in den vergangenen Jahren bewiesen hat und ihr Nutzen in der Zukunft noch zunehmen wird. Wir weisen auch darauf hin, dass sich das Prinzip der Gesichtserkennung für die Zugangsautorisierung auf nahezu allen Sicherheitsebenen eignet. Wir sind Ihnen gerne bei der Auswahl und Realisierung Ihres optimalen Systems auf der Grundlage Ihrer Wünsche hinsichtlich der Umsetzung einer Gesichtserkennungslösung
und unter Berücksichtigung Ihrer spezifischen Umstände behilflich. Hierzu zählen beispielsweise auch die Anzahl der Personen, die das System erkennen muss, die räumliche Umgebung des/der Zugangspunkte/s und vieles mehr. Weitere Informationen zum Thema Zugangsautorisierung mit Gesichtserkennung erhalten Sie von unseren Fachleuten. Gern besuchen wir Sie auch in Ihren Räumlichkeiten für einen unverbindlichen Beratungstermin.
 
Hier können Sie das Whitepaper kostenlos herunterladen: 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

© Royal Boon Edam International B.V.