DIE NEUE LOBBY: WIE WIRD GEBÄUDESICHERHEIT NACH DER PANDEMIE AUSSEHEN?

Boon Edam Blog | Oktober 2020

Das Coronavirus, auch bekannt als COVID-19, hat eine globale Pandemie verursacht, die nach wie vor beinahe jeden Aspekt unseres täglichen Lebens beeinflusst – dies gilt auch für die Art und Weise, wie wir miteinander interagieren, wie wir arbeiten und wie Gebäude geplant werden. Diese Neuerungen haben ein gemeinsames Ziel: Die Übertragung von Viren bei Begegnungen zwischen Menschen nach Möglichkeit zu vermeiden. Daher suchen Unternehmen nach neuen Wegen, um im Interesse Ihrer Gäste und Ihres Personals berührungs- und keimfreien Publikumsverkehr zu ermöglichen – ohne Abstriche bei der Sicherheit ihres Gebäudes oder Geländes.

Jede Organisation plant die Rückkehr an den Arbeitsplatz anders, je nach der Anzahl ihrer Beschäftigten und Besucher, Größe der Unternehmensgebäude, Anzahl der Eingänge und der spezifischen Möglichkeiten für Telearbeit.

Es gibt jedoch einige Gemeinsamkeiten: Möglichkeiten für das Social Distancing sowie berührungslose Eingangsoptionen lassen sich immer realisieren, und die entsprechenden Entwürfe müssen „zukunftssicher sein“. Mit anderen Worten: Veränderungen an einem Gebäude oder einem Gelände aufgrund der Pandemie sollten keine Provisorien sein, sondern sich auf Dauer bewähren und die Bedürfnisse der betreffenden Unternehmen auf viele Jahre hinaus erfüllen.

In diesem White Paper wollen wir uns mit der Zukunft der Gebäudeplanung im Bereich der Unternehmenslobbys befassen. Dabei betrachten wir auch einige bereits bestehende Sicherheitslösungen und deren neuartige Einsatzmöglichkeiten im Falle einer Pandemie. Anschließend beleuchten wir einige Neuerungen im Bereich der Sicherheitseingangskonzepte, für die es jetzt immer mehr berührungslose Funktionalitäten gibt.
 

Laden Sie unser Whitepaper herunter, um weitere Informationen zu unseren Sicherheitseingängen und Neuerungen im Bereich der Sicherheitseingangskonzepte zu erfahren, für die es jetzt immer mehr berührungslose Funktionalitäten gibt. Alternativ können Sie uns noch heute kontaktieren, um weitere Informationen zu erhalten.

 

 

 

 

 

 

© Royal Boon Edam International B.V.